head31.jpghead19.jpghead03.jpghead32.jpghead29.jpghead04.jpghead36.jpghead22.jpghead08.jpghead17.jpghead24.jpghead02.jpghead35.jpghead10.jpghead01.jpghead12.jpghead33.jpghead07.jpghead28.jpghead27.jpghead34.jpghead23.jpghead05.jpghead25.jpghead30.jpghead18.jpghead14.jpghead11.jpghead37.jpghead13.jpghead15.jpghead38.jpghead20.jpghead06.jpghead21.jpghead26.jpg

ukm header

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

UKM Alcatraz

Gefängnisse sind schon immer ein Ort des Schreckens gewesen. Zumindest für gewisse Leute. Es gib zahlreiche Geschichten von geglückten und gescheiterten Ausbrüchen, doch es gibt keine Geschichten von Menschen, die unbedingt in einen Knast hinein wollten. Bis heute ...

Es ist ein sonniger Herbstnachmittag. Das Laub an den Bäumen leuchtet rötlich in der bereits tieferstehenden Sonne. Der Wind fährt durch die trocknen Blätter, das sanfte Rascheln ist das Einzige, was das ungeübte Auge zu hören bekommt. Wäre da nicht ab und an das winzige, kaum wahrnehmbare Klimpern der schwarzen Karabiner, die dann und wann leicht aneinander schlagen.

Es sind die Froschmänner auf einer UKM in den Weiten von Sachsen Anhalt. Eine Justizvollzuganstalt von vermeindlich unscheinbarer Größe hat das Interesse der Männer geweckt. Schon länger hält hier kein Wäschewagen vor der Tür. Schon länger spielen sich in den Duschräumen keine Szenen mehr ab, die nicht nur das Herz erweichen. Diese JVA ist verlassen. Schilder mahnen den zivilen Neugierigen vor allzu kühner Annäherung. Kameras blicken mit trüben, kraftlosen Augen auf das Eingangtor. In der Presse ist von einem Wachdienst zu lesen, der das Objekt sichern soll. Perfekt also für einen schönen Nachmittag der vier Männer.

Gerade gleitet Froschmann Dako mit geübten Bewegungen am Statikseil hinauf. Anwärter Nebelkrähe ist bereits oben und erwartet ihn. Es ist von unten nicht zu erkennen, ob sein Blick mitleidig oder bewundernd ist, denn die Sonne steht ihm im Rücken. Froschmann Pit wird sich ganz in der Nähe eingraben, sobald Rehlein die Mauer empor steigt. Pit ist trotz eines fiebrigen Infektes selbstverständlich zu Dienst erschienen und wird die Männer von außen sichern.

Zu einfach ist das Eindringen in das ehemalige Hochsicherheitsgefängnis. Die Männer machen sich sofort daran, das Areal systematisch zu untersuchen und strategisch wichtige Stellen zu fotografieren. Zunächst scheint es so, dass sämtliche Fenster und Türen verrammelt sind. Es gibt im Erdgeschoß kein Fenster, das nicht mit zentimeterdicken Stahlgittern versperrt ist. Doch nach einer Stunde finden die Männer selbstverständlich einen Weg in das Innere der Anlage. Nun stehen Ihnen sämtliche Trakte der JVA offen.

Es gibt keinen Raum, den die drei Froschmänner nicht sehen. Ganz offensichtlich ist beim Auszug auch kein Gefangener vergessen worden, selbst die Beruhigungszelle ist verwaist. Die Sonne nähert sich mittlerweile dem Horizont, es wird Zeit, zu exfiltrieren.

Das Seil hängt unberührt an seiner Stelle. Nachdem Dako sich mit seiner SKT-Ausrüsung über die Mauer gearbeitet hat, versucht Rehlein in einem Anflug geriatrischen Größenwahns die Strecke auf die Mauer an einem Stabmattenzaun ohne technische Hilfsmittel zu überwinden. Dies gelingt ihm auch ganz vortrefflich, zumindest bis zu dem Zeitpunkt, an dem der Überstieg vom Zaunelement zur Mauer angeraten wäre. Doch Rehlein gelingt es nicht, seinen Fuß in die bereitgehängte Seilschlinge einzuführen und so verlassen ihn in sechs Metern Höhe so langsam die Kräfte. Da sieht der Anwärter Nebelkrähe seine beste Chance des heutigen Tages, durch die tollkühne Lebensrettung des Einsatzleiters mehr als nur einen Stern für diese Operation zu ergattern. Er schwebt wie Spiderman am Zaun hinauf und führt Rehleins Fuß sanft in die Seilschlinge ein. Diese erniedrigende Szene hat Rehlein vermutlich vor dem sicheren Absturz bewahrt. Was würden die Froschmänner nur ohne ihren Altenpfleger machen?!

Der Rest der Exfiltration ist ein Kinderspiel, die Männer verlassen mit einem unverschämten Grinsen das Areal.

 

  • IMG_2368
  • IMG_2381
  • IMG_2386
  • IMG_2390
  • IMG_2407
  • IMG_2408
  • IMG_2435
  • IMG_2437
  • IMG_2439
  • IMG_2440
  • IMG_2450
  • IMG_4742
  • IMG_4749
  • IMG_4751
  • IMG_4760
  • IMG_4761
  • IMG_4769
  • IMG_4772
  • IMG_4774
  • IMG_4775
  • IMG_4778
  • IMG_4779
  • IMG_4784
  • IMG_4794
  • IMG_4798
  • IMG_4803
  • IMG_4816
  • IMG_4819
  • IMG_4820
  • IMG_4858
  • IMG_4860
  • IMG_4868
  • IMG_4869
  • IMG_4870
Joomla templates by a4joomla